Mein Urlaub Mit Meiner Familie

Nasugbu, Batangas

Batangas, Sommer 2010

Im Sommer 2010 bin ich mit meiner Familie nach Batangas gefahren. Es war sehr schön. Das Wetter war toll. Wir haben in einem Hotel übernachtet.

Zuerst bin ich am Meer spazieren gegangen. Dann habe ich in der Sonne gelegen und ein Buch gelesen. Nachher bin ich im Meer geschwommen und getaucht. Das Meer war sauber und warm. Ich bin auch Kajak gefahren. Es war toll!

Am Nachmittag sind wir nach Tagaytay gefahren. Wir haben die Stadt besichtigt und viele Fotos gemacht. Dann haben wir im Restaurant gegessen und im Starbucks einen Kaffee getrunken.

In der Nacht haben wir Poker gespielt und ich habe das Spiel gewonnen. Wir sind spät ins Bett gegangen.

Am anderen Tag sind wir in die Bäckerei gefahren. Dort haben wir einen Schokoladenkuchen gekauft. Dann sind wir zurück nach Manila gefahren.

Ich war sehr müde aber sehr glücklich. Ich möchte nächtes Jahr nach Batangas zurück gehen.

Advertisements
This entry was posted in Goethe-Institut Philippinen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s